Motorräder

Gödi´s Motorrad

Yamaha XT 600 E, gekauft mit 39000 km, Bj. 1990

Service und Anbauten:

  • Um/ bzw. Anbau eines Kickstarters um wenigstens ein Motorrad auch „manuell/fussuell“ starten zu können.
  • ein Voltcraft Ladegerät für Mignon und Microbatterien anstelle des orig. Werkzeugfaches verbaut.
  • Spezial Sportluftfilter
  • Öltemperaturmesser
  • Acerbis Tank mit 20 Litern Sprit
  • Kundendienst mit Ventileeinstellen, neue Zündkerzen, neues Öl +Ölfilter, alles gefettet, Gabelöl und Bremsflüssigkeit getauscht...
  • Spezial- Benzinfilter
  • neue Kupplung
  • Acerbis Handprotektoren
  • Sigma Tacho BC 800
  • Reifen: Michelin T63, hinten 130/80-17, vorn 90/90-21

Gedsche´s Motorrad

Yamaha XT 600 E, gekauft mit 28000 km, Bj. 1992

Service und Anbauten:

  • Spezial Sportluftfilter
  • Öltemperaturmesser
  • Acerbis Tank mit 20 Litern Sprit
  • Kundendienst mit Ventileeinstellen, neue Zündkerzen, neues Öl + Ölfilter, alles gefettet, Gabelöl und Bremsflüssigkeit getauscht...
  • Spezial- Benzinfilter
  • Lenkererhöhung
  • Sigma Tacho Targa
  • Reifen: Michelin T63, hinten 130/80-17, vorn 90/90-21

 

Sonstige Umbauten

Ladegerät und Akkus:

Anstelle des original Bordwerkzeugfaches haben wir ein Voltcraft Ladegerät für AA- Mignons und AAA- Mikros Akkus angebracht.

Ladegerät und Akkus:

Bei beiden Motorrädern haben wir eine 12Volt Steckdose im Luftfilterkasten- Schnorchel verbaut. Wassergeschütze Stelle und während der Fahrt kann man die ladenden Akkus bequem in die Jackentasche stecken.

Motorschutz:

Den originalen Motorschutz haben wir belassen und mit Edelstahl- Lochbleche zusätzlich verstärkt. Danach gesäubert und lackiert.

Seitenständer:

Die Unterseite des Ständers haben wir ebenfalls mit einem Edelstahl- Lochblech vergrößert.

Motorschutz und Ständer:

Bernd Eiseler verdanken wir die Schweiß- (treibenden) Arbeiten.

Kickstarter Nachrüstung:

Eine Maschine wurde zus. zu dem Elektrostarter mit einem Kickstarter aufgerüstet.

Fahrwerk:

Gedsche bei dem Umbau bzw. Ausbau des hinteren Federbeins (Neues von

Hyperpro). Die vorderen Gabelfedern haben wir ebenfalls durch härtere 

Federn von Wirth ersetzt.

Werkzeugbox:

Unsere "deluxe" Werkzeugbox aus UV- beständigem PVC-Rohr. Befestigt am Motorschutz mit Rohrhalter, Schellen und Lochbandblech.

Auspuffaufwertung:

Die beiden Auspuffe und Krümmer haben wir noch abgebürstet entrostet und neu lackiert.

Soziusrasten:

Die Benzin- Metallkanister stellen wir auf die Sozius-rasten, welche wir extra verlängert haben. Ihre Klappfunktion für evtl. Ausritte ohne Koffer wird beibehalten.